Kinder - und Familiensprechstunde

ganzheitliche Hilfe, Familien – und Erziehungsberatung von Anfang an

Begleiten – Beraten – Unterstützen

 

Das Wesen jedes Kindes ist einzigartig und kostbar. Auf seinem Weg ins Leben braucht es Verständnis, Klarheit, Anregung, Fürsorge, Begleitung, Mitgefühl und vor allem LIEBE.

Leicht kann das feine System im Innern eines Kindes ins Ungleichgewicht geraten. Manchmal sind die Signale und Ursachen eines solchen Ungleichgewichtes schwer zu verstehen und bringen auch die Eltern in Sorge, Frustration und Erschöpfung. Sie geraten an ihre Grenzen...  Für diese Situationen gibt es die Kinder- und Familiensprechstunde.

 

Übersetzen und Vermitteln

Durch die jahrzehntelange Erfahrung mit Kindern habe ich mir eine Beobachtungsgabe angeeignet, die mich die Signale des Kindes - auch wenn sie noch so versteckt sein mögen – gut erkennen und verstehen lassen. Ich sehe mich als eine Art Übersetzerin und Vermittlerin der Sprache des Kindes und der Reaktionen der Eltern. Oft ist es nur eine andere Perspektive – die des wirklich offen Seins, des Hörens und Sehens, – die den Knoten lösen kann. Die Signale des Kindes und auch Ihre eigenen Empfindungen zu verstehen ist der erste Schritt. Daraus erwächst Mitgefühl und Klarheit. Für das Kind und natürlich auch für Sie als Eltern! Dann, im nächsten Schritt, können wir gemeinsam neue Handlungsoptionen erarbeiten. Diese geben Ihnen und Ihrem Kind wieder neue Sicherheit, Orientierung und Selbstvertrauen.

 

Fürsorge für Leib und Seele

Gesunde Ernährung, Krisenbewältigung, Pflege, Kommunikationsfähigkeit und anderes mehr kann zum Inhalt einer solchen Beratung werden. Sie bekommen wertvolle, praktische Tipps und Anleitung zum Umgang mit Problemen in der Begleitung Ihres Kindes.

 

Ganz wie Sie möchten, kann ich Sie zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung besuchen oder Sie können mit Ihrem Kind, nur als Eltern oder mit Ihrer gesamten Familie in die Praxis kommen und sich Unterstützung holen.

 

Bei Schwierigkeiten:

  • des Schlafes

  • der Aufmerksamkeit

  • der Lernfähigkeit

  • der Essgewohnheiten

  • der sozialen Kompetenz

  • des seelischen Gleichgewichtes

finden Sie hier Rat und Hilfe.

 

Begegnet Ihnen zum Beispiel eines dieser konkreten Probleme in Ihrem Familienalltag?

  • Die Hebamme hat Sie in den ersten Wochen nach der Geburt begleitet – und jetzt fühlen Sie sich überfordert, alles alleine meistern zu müssen?
  • Ihr Baby schreit viele Stunden am Tag und Sie wissen nicht mehr weiter?
  • Ihr Kind schläft erst spät am Abend ein und Sie haben kaum Zeit für sich als Paar oder allein?
  • Ihr Kind reagiert ausgesprochen fordernd und tyrannisiert damit die ganze Familie?
  • Ihr Kind zeigt große Ängstlichkeit in ungewohnter Umgebung, beim Einschlafen oder vor konkreten Situationen oder Wesen (Tier oder Mensch)?
  • Ihr Kind verweigert das Essen oder ist im Gegenteil unersättlich?
  • Ihr Kind ist verträumt und gar nicht richtig da?
  • Ihr Kind verhält sich aggressiv, schreit, schlägt, beißt oder kratzt?
  • Ihr Kind ignoriert Ihre Hinweise, trotzt oder provoziert?
  • Ihr Kind sieht oder hört Dinge, die andere nicht sehen oder hören und das beunruhigt Sie?
  • Ihr Kind zieht sich zurück und sein Wesen ist plötzlich verändert?
  • Ihr Kind wacht nachts häufig auf und lässt sich nicht beruhigen?
  • Ihr Kind nässt oder kotet unverhofft wieder ein?
  • Ihr Kind ist unruhig, nervös und zappelig und kann sich kaum konzentrieren?

Dann stehe ich Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Per Hausbesuch oder Beratungsstunde in meiner Praxis.

 

 

Unabhängig davon können Sie die gesundheitlichen akuten oder chronischen Beschwerden Ihres Kindes in meiner Praxis vorstellen. Sie bekommen naturheilkundliche Unterstützung und Begleitung bei

  • Erkältungskrankheiten

  • Kopfschmerzen

  • Erkrankungen der Atemwege

  • Verdauungsstörungen

  • Allergien

  • Hautkrankheiten

  • Warzen

  • Bettnässen

  • Folgen eines Unfalls oder Traumas

  • und vielem anderen mehr

 

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihrem Kind zum Beispiel bei unklaren Bauchschmerzen helfen können, habe ich hier vorab ein paar kleine Tipps für Sie zusammengestellt: