Kinder

Kinder · 10. Februar 2021
Das neue Jahr war schon ein paar Wochen alt. Doch im Wilsbachtal war noch immer kein grünes Blatt am Baum zu sehen. Noch nicht mal eine winzige Knospe, die wenigstens so aussah, als ob sie ein Blatt werden wollte. Nichts reckte seine Nasenspitze in den eisigen Wind, die Blumen nicht, die Blätter nicht und auch die Tiere nicht. Weit und breit sah man nur knorrige alte Bäume, die kahl in die Landschaft ragten. Die Kälte pfiff durch Äste und Zweige und manchmal ächzte und knarrte das Holz,...

Kinder · 20. Dezember 2020
Kinder · 12. Juli 2020
Die Rhabarberin wohnt am Rande eines großen Feldes in einem lichtgrünen Blätterhaus. Das hat sie sich selbst gebaut. Riesige dicke Blätter schützen sie vor Wind und Regen und um ihre Fenster ranken sich die schönsten Rhabarberstangen. Morgens sitzt sie an ihrem Tisch aus Rhabarberholz und trinkt ihren Tee aus Wurzelrhabarber. Kaum kitzelt sie die Sonne an der Nasenspitze, springt sie hinaus aufs Feld und schaut, wie alles gewachsen ist. In einem kleinen Büchlein schreibt sie auf, wie...

Kinder · 28. Mai 2020
Unsere Haut ist durchzogen mit abertausenden Sinneszellen. Schon kleinste Berührungen bewirken eine Menge Gutes. Das Auflegen einer Hand, ein sanfter Druck, ein zärtliches Streicheln über Gesicht oder Rücken beruhigt und entspannt das gesamte Nervensystem. Die emotionale Aufladung, die dadurch entsteht, stimuliert die Thymusdrüse und diese wiederum reguliert die Produktion weißer Blutkörperchen und trägt entscheidend zur Stärkung unseres Immunsystems bei. Ein Gefühl von Geborgenheit,...

Kinder · 19. November 2019
„Wenn du dein Zimmer jetzt nicht aufräumst, bin ich aber traurig.“, sagt eine Mutter zu ihrer vierjährigen Tochter. Die Tochter schaut fragend, neigt den Kopf etwas zur Seite und versucht im Gesicht ihrer Mutter zu erkennen, was sie da sagt. Doch sie sieht keine Traurigkeit, Mama sieht eher sauer aus. Und auch ihre Stimme klingt so, als ob Mama unbedingt etwas will. „Komisch!“ ,denkt sie, „Gibt’s vielleicht verschiedene 'traurig'?“ Möglicherweise sagt die Mutter aber auch zu...

Kinder · 24. Oktober 2019
Ohrenbetäubender Lärm. Ihr Kind liegt mit hochrotem Gesicht auf dem Boden, strampelt, heult und schlägt um sich. Mitten auf dem Gehweg, vor der Supermarktkasse und in jeder anderen unpassenden Situation. Es zetert, es stampft, es bleibt steif stehen, während Sie in Eile sind und weiterwollen. Es schmeißt Schuhe und Jacke in die Ecke und ist außer sich vor Zorn. Es hämmert mit seinen Fäusten gegen Sie und schreit in höchster Verzweiflung „Neeeiiin! Blöde Mama, blöder Papa!“...

Kinder · 05. Juli 2019
Carlo liegt nach dem Mittagsschlaf mit Unterhose und nur einer Socke bekleidet auf dem Bauteppich in der Kita. „ Ich habe keine Lust mehr!“ ruft er ärgerlich. „Wozu hast du denn keine Lust mehr?“, frage ich. „Ich will nicht immer das machen, was ihr wollt!“ Carlo ist den Tränen nahe. „Das soll ich und das soll ich! Ich will nicht! Ich will mich nicht anziehen!“ „Hm, das kann ich verstehen.“ denke ich und sage es auch. Carlo ist verdutzt. Jetzt kommen doch erstmal keine...

Kinder · 17. Januar 2019
Hier finden Sie eine kurze Meditation für Kinder, um einen Ort des Wohlbefindens und der Freude in sich selbst zu entdecken. Viel Freude beim Reinhören!
Kinder · 22. Dezember 2018
Dies ist das erste Kapitel meines Kinderbuches zum Reinhören und neugierig machen. Mira, die Hauptprotagonistin, ist sieben Jahre alt und ein mit Tieren und Pflanzen sprechendes, wissbegieriges Kind. Zuweilen keck und fröhlich, dann wieder vorsichtig und staunend, aber auch kritisch und ungläubig, versucht sie die Vorgänge des Lebens zu verstehen. Ohne es zu wissen, begibt sie sich auf eine innere Reise, in der Jahreszeiten und Orte vorbeiziehen wie im Flug. Esmeralda, eine Eule, der sie in...

Mehr anzeigen