Inspiration · 15. September 2022
In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Tag und Nacht befinden sich für eine kurze Zeit im Gleichgewicht. Zweimal im Jahr stehen wir damit an einer Schwelle. Im Frühling zu Ostara (keltisch) feiern wir den Beginn des Neuen, die Fruchtbarkeit und das Wiedererwachen der Natur. Im Herbst zu Mabon (keltisch) feiern wir das Gegenstück. Wir verabschieden uns von der Fülle des Sommers und kehren wieder ein in die Stille und den Schutz der Erde. Beide Übergänge sind gute Gelegenheiten, sich der...

Bewusstheit · 23. Juli 2022
Wir leben in einer seltsamen Zeit. Das meine ich weder politisch, noch biologisch oder meteorologisch. Zwar haben die Ereignisse der letzten Monate da auch einiges an ungeahnten Seltsamkeiten, Abgründen und Deutungen hervorgebracht – doch heute soll es in meinen Zeilen um ein viel schwerer zu erfassendes Thema gehen. Etwas, dass spätestens seit dem Zeitalter der Hippies auf die bunteste Weise in aller Munde ist: Erleuchtung! Von den einen wird sie belächelt, wie der weltabgehobene Traum...

Inspiration · 26. Juni 2022
Es war einer jener kostbaren Momente, in denen man nichts vorhat oder will oder denkt. Ich saß auf meiner Couch und hörte Musik. Drinnen die Cello Suite in G Major von J.S. Bach und draußen den Klang der Sonntagsglocken und die sanften Töne eines Windspiels vom Balkon. Der Wind rauschte durch die Baumwipfel und ab und zu wehte ein Hauch herein. Die Sonne warf kleine Lichtpunkte auf Wand und Dielen, der Duft von Kaffee lag in der Luft. Der Raum füllte sich mit Tönen und Farben...und ich...

Bewusstheit · 15. Mai 2022
Es gibt Schwerter aus Metall und Schwerter aus Worten und Gedanken. Mit ihnen schlagen wir denen Wunden, die wir für unser Gegenüber halten. Das jeweils Andere, das jeweils nicht Geliebte, das jeweils nicht Gesehene ist unser Feind. Das „Böse“ ist immer dort. Ob wir den Krieg der Nationen betrachten, den zwischen Mann und Frau, zwischen Menschen unterschiedlicher Meinung, Lebensform oder Herkunft – oder den Krieg im eigenen Innern – der Schatten will einfach nicht sterben. Die...

Inspiration · 08. Mai 2022
Es kam, dass ein kleiner und ein großer Mensch sich trafen. Sie hatten es nicht im Sinn, es geschah einfach. In etwa so wie Sterne, die wie Schnuppen aus dem Himmel fallen und man hat Glück, wenn sie sich begegnen. Ja...ungefähr so war es, als sie sich trafen. Man könnte meinen, dass sie sich noch nie gesehen hatten. Doch sie kannten sich schon aus dem Himmel und aus anderen Umlaufbahnen. Und nun trafen sie sich wieder - in verblüffend unterschiedlichen Körpern. Der eine groß, der andere...

Gesundheit · 07. Mai 2022
Wir alle kennen das. Wir haben uns eine kleinere Verletzung zugezogen, haben Kopfweh oder leiden unter einer heftigen Erkältung. Für diese und andere Fälle habe ich hier für Sie eine homöopathische Hausapotheke zusammengestellt. Diese Auswahl deckt die häufigsten Krankheitssituationen weitestgehend ab, sodass Sie für den Hausgebrauch und Notfall gut gerüstet sind. Sie können je nach Bedarf auch weniger Mittel als Vorrat für sich auswählen oder diese Auswahl erweitern. Da sich für...

Bewusstheit · 18. März 2022
Ich bin ein Mensch, der sich immer um irgendetwas bemüht hat. Unendlich viele Stunden habe ich mit dem Versuch verbracht, die Welt zu verändern. Meine eigene und die große weite da draußen. Ich wollte gern das Richtige tun. Ich glaube deine und meine Lebensgeschichte ist voll von Versuchen, ein guter Mensch zu sein. Zu helfen, zu lieben und nicht zu versagen. Und die inneren Gespenster in Schach zu halten. Ich hatte immer Ziele. Sie waren es mir wert, über Berge und durch Täler zu gehen....

Inspiration · 12. März 2022
Für den Frieden kämpfen. In der Gegenwart ankommen. Lernen, etwas zu verlernen. Etwas suchen, was man nicht verloren hat. Einen Weg gehen, obwohl man schon da ist. Es schwer haben leicht zu sein. Mich selbst vergessen, um mich zu erkennen.

Bewusstheit · 13. Februar 2022
Schauen wir in die Natur, finden wir eine große Einfachheit. Wäre uns das vollends bewusst, würden sich viele unserer Fragen und Mühen von selbst erledigen. Im Kreis des Jahres sehen wir eigentlich alles, was wir wissen müssen. Die Blüte bricht hervor, wenn es in der Knospe zu eng geworden ist. Sie reckt sich der Sonne entgegen und deren Wärme wiederum nährt die Frucht, die zu Boden fällt, sobald sie reif ist. Bald deckt der Schnee zu, was die Erde aufgenommen hat. Alles kehrt zu sich...

Inspiration · 24. Januar 2022
Manchmal, wenn ich in den stillen Abendhimmel schaue, freue ich mich, etwas zu sehen, dass gar nichts vom Weltgeschehen weiß. In den großen Räumen von tiefem Blauschwarz blinken kleine Lichter und sagen einfach nichts. Ohne jede Mühe und Frage glühen sie kleine Löcher in den Himmel und schimmern durch das dunkle Tuch, das die Nacht übers Firmament gelegt hat. Die Geräusche, die die Menschen machen, sind verstummt. Niemand sendet mehr Nachrichten und die, die sie lesen könnten, träumen...

Mehr anzeigen